Wandern

Auf Schusters Rappen grüßt Müllers Wanderlust durchs Mühltal oder auf der SaaleHorizontale. Wandern im Thüringer Saaleland - ein Geheimtipp für den Ruhesuchende und Naturliebhaber durch Wiesen, Täler und Wälder, idyllische Dörfer und reizvolle Landschaftszüge.

Stille, von Waldbächen durchflossene Wiesentäler, herrliche Panoramaaussichten von Burgtürmen und Felsvorsprüngen, kleine idyllische Dörfer zwischen Wald, Feld und Streuobstwiesen – wer das Thüringer Saaleland mit den Wanderschuhen durchstreift, erlebt das Wandern in Thüringen auf gut markiert Wanderwege von seiner ursprünglichen Seite.

tmb Wandern Leuchtenburg 01Wanderland Saalelandtmb Wandern SaaleHorizontaleWandern im Saaleland auf der SaaleHorizontale

Besonders reizvoll ist das waldreiche Holzland mit seinen Mühlentälern, die nicht nur bei den Müllern die Wanderlust schürten. Entlang des dichten und gut markierten Wanderwegenetzes rund um das Mühltal und den Zeitzgrund laden immer wieder idyllische Ruheplätze und Gaststätten zum Verweilen und Rasten ein.
Ob rund um die Leuchtenburg, Schloss Kochberg oder die Dornburger Schlösser, im Saaleland vereint sich die Landschaft mit der lebendigen Geschichte zu einer Symbiose aus Kultur und Natur. So umkreist auch der Qualitätswanderweg SaaleHorizontale auf 72 km, mit abwechslungsreichen Landschaftszügen und immer wieder neuen Fernblicken auf unterschiedlichen Höhen, die vielfältige Universitätsstadt Jena.
Oder erobern Sie die Wanderregionen rund um Burgen und Schlösser im Saaleland - rund um die Leuchtenburg, die Dornburger Schlösser oder das Schloss Kochberg. Ein anderer Genuss ist die abgeschiedene Ruhe der unberührten Natur, wie sie schon Alfred Brehm bei seinen Natur- und Tierbeobachtungen begeisterte, beim Wandern in den Tälerdörfern.
 

buchbare Angebote zum Wandern

Interaktive Karte - Wandern

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->