Coronavirus im Saaleland

Liebe Gäste und Besucher,

auch im Saaleland wurden in letzter Zeit zahlreiche Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und zu verlangsamen. Unsere touristischen Highlights waren daher vorübergehend geschlossen und Veranstaltungen wurden abgesagt.

Nach Wochen, die geprägt von zahlreichen Einschränkungen waren, öffnen nun die Einrichtungen der Region Stück für Stück wieder für Sie.

Weitreichende Lockerungen in Thüringen

Das Kabinett hat am 9. Juni die Thüringer Verordnung zur Neuordnung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sowie zur Verbesserung der infektionsschutzrechtlichen Handlungsmöglichkeiten erlassen. Diese trat am 13. Juni offiziell in Kraft und gilt vorerst bis zum 15. Juli. Eine Verlängerung des Maßnahmen bis Ende August wurde bereits angekündigt.

Ausgewählte Lockerungen aus der Verordnung:

1. Es gibt keine Kontaktbeschränkungen mehr, sondern nur die Empfehlung, sich mit nicht mehr als 10 Personen zu treffen und seinen Kontaktkreis möglichst konstant zu halten.

2. Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Reisebussen. Zudem ist der MNS beim Betreten eines Restaurants oder einer Bar zu tragen, kann aber nach Einnahme des Platzes abgelegt werden.

3. Private Feiern sind wieder möglich. Bei mehr als 30 Personen in geschlossenen Räumen und mehr als 75 Personen im Freien, müssen diese Feiern mindestens 48 Stunden vorher beim zuständigen Gesundheitsamt angzeigt werden.

4. Messen, Spezialmärkte und Feste dürfen nach vorheriger Genehmigung stattfinden.

5. Schwimm- und Freizeitbäder sowie Saunen dürfen nach Genehmigung wieder öffnen.

6. Konzerthäuser, Orchester- und Theaterhäuser und Kinos in geschlossenen Räumen dürfen wieder öffnen. Vom Freistaat Thüringen institutionell geförderte Häsuer bleiben bis zum 31.8.2020 geschlossen.

7. Durch die weitgehenden Lockerungen und die Möglichkeit, wieder Veranstaltungen durchzuführen, kommt der Kointaktnachverfolgung eine wichtige Rolle zu. Daher müssen bei Veranstaltungen und beim Besuch in einem Restaurant die Kontaktdaten der Besucher festgehalten und vier Wochen lang gespeichert werden. Im Außenbereich der Gastronomie entfällt diese Pflicht ab dem 16.07.

6. Gaststätten: Buffets wieder möglich, wenn Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden (Mund-Nasen-Bedeckung)

Bei Zuwiderhandlungen sind unverzüglich Hausverbote auszusprechen. Die zuständigen Behörden sind berechtigt, die Einhaltung der Schutzmaßnahmen zu überprüfen und bei Notwendigkeit weitere Auflagen zu erteilen.

Die vollständige Verordnung finden Sie als Dokument unter https://www.tmasgff.de/covid-19/verordnung

Wir sehen uns im Saaleland!

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen zum Coronavirus in Thüringen und Sachsen-Anhalt.
https://www.tmasgff.de/covid-19
https://mw.sachsen-anhalt.de/media/coronavirus/

Downloads für touristische Leistungsträger und Gastgeber:

Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe
Branchenregeln für Freizeiteinrichtungen
Branchenregeln für den Reisenbusverkehr

Informationen für die Tourismusbranche im Tourismusnetzwerk Thüringen

Stand: 07.07.2020

 

 

Unterkunftssuche

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:

Abreisetage: