Keramikwerkstätten

Einführung

Das Töpfern ist ein altes Handwerk, dessen Spuren im Saaleland an vielen Stellen zu finden sind. Ein besonderer Ort für dieses Gewerk ist die zwischen Jena und dem Thüringer Holzland gelegene Stadt Bürgel.

tmb Keramikwerkstatt01

Seit 450 Jahren werden hier ohne Unterbrechung Gefäße aus Ton hergestellt, vielfältig in Formen, Farben und keramischen Techniken. So auch die beliebten und markengeschützten Gefäße mit blau-weiß-Dekor.

weitere Informationen

Neben dieser sehr bekannten Ware findet man ein reiches Angebot unterschiedlichster Töpferarbeiten. In ererbten Betrieben und neuen Töpfereien produzieren einzelne Meister und Gesellen oder auch ganze Familien.

Man kann in acht Bürgeler Werkstätten den Töpfern bei der Arbeit zuschauen, staunen, wenn ein Topf auf der Scheibe wächst, sehen wie ein Henkel gezogen wird oder wie weiße Punkte auf blauen Untergrund getippt werden. Und wenn die Töpfe hart gebrannt und glänzend aus dem Ofen kommen, warten sie darauf, dass einer sie mitnehmen möchte.

In einem historischen Werkstattgebäude führt unsere Töpferei die Tradition der Hofkunsttöpferei Franz Eberstein, des Nachfolgers Max Hohenstein und der Bürgeler Kunstkeramischen Werkstatt (BKW) Carl Fischer fort.

Besichtigung
In unserer Töpferwerkstatt zeigen wir (nach Absprache) auf zwei Etagen die Fertigung des originalen „Bürgelblau mit weißen Punkten". Neben dem immer wieder spannenden Freidrehen präsentieren wir auch das Handgießen. Und natürlich kann man auch unseren erfahrenen Malerinnen über die Schulter schauen.

Töpferei Echtbürgel GmbH
Bürgel, Am Markt 4
Tel. 036692 20162
www.echt-buergel.de

Weitere Werkstätten finden Sie hier.

 

Informationen:
Ihr Ansprechpartner:

ServiceCenter Saaleland
Frau Felicitas Löther

Tel: 036601 - 905200
Fax: 036601 - 905201

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->