Schillers Gartenhaus Jena

Das Gartenhaus mit Pavillon und Küche war ein Wohnort des Dichters. Schiller schrieb hier u.a. die Balladen und Teile des „Wallenstein“ wie „Maria Stuart“. Der Garten war ein Ort des geistigen Austauschs besonders mit Johann Wolfgang von Goethe. Als Direktor der Sternwarte zog Ernst Abbe, der Mitbegründer von Carl Zeiss Jena, 1878 in das Gartenhaus ein. Heute ist das Dichterhaus zugleich Ort der Wissensvermittlung und der Forschung. 

Schillers Gartenhaus
Jena, Schillergäßchen 2
Tel. 03641 931188
www.uni-jena.de/Gartenhaus

Öffnungszeiten November - März:
Di – Sa 11 – 17 Uhr
So geschlossen

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->