Von Jena nach Döbritschen

Durch alte Meere

Die hellen Felsen des Saaletals bestehen aus Muschelkalk. Aufgebaut aus den Meeresablagerungen vor ca. 240 Millionen Jahren, hat sich die Saale in den alten Meeresboden eingegraben und schuf die steilen Talhänge an denen diese Etappe vorbeiführt.

Die Fahrt beginnt in Jena. Doch schnell ist die Unruhe der Stadt dem freien Strömen des Wassers gewichen. Nach einigen Kilometern durch die Flussaue, teilt sich die Saale und umfließt die Rabeninsel.

Wer die Insel rechts umfährt, erspart sich ein Wehr, die linke Alternative lockt mit Badesee und Biergarten. Hinter der Rabeninsel gelangen dann schon die Dornburger Schlösser, oberhalb der Weinberge, ins Blickfeld. Würdevoll schauen sie auf den Wasserwanderer herab, während dieser noch ein Wehr zu überwinden hat. Weiter geht die Fahrt durch das nun engere Saaletal. Vorbei an kleinen Dörfern wird der Rastplatz Döbritschen und damit das Ziel der Etappe erreicht.

Streckeninformation

Länge: 21 km

Fahrzeit: ca. 4 h

Wehre: 3

Kanu oder Schlauchboot
Transfer zum Ausgangs- oder Endpunkt
Schwimmwesten, Paddel, wasserdichte 15 l Tonne
Einweisung, Kartenausschnitt

Preis/ Person: ab 20,00 €
Preis/ Kind bis 10 Jahre: ab 12,00 €

Informationen:
Ihr Ansprechpartner:

ServiceCenter Saaleland
Frau Felicitas Löther

Tel: 036601 - 905200
Fax: 036601 - 905201

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->