Kanu- & Schlauchboottouren

Kanutouren

Die Saale ist ab der Mündung der Schwarza bei Rudolstadt das ganze Jahr über mit dem Kanu befahrbar. Doch merkt man dem Fluss seine Herkunft aus dem Gebirge an. Strecken mit hohen Fließgeschwindigkeiten und Stromschnellen wechseln sich mit ruhigeren Teilstrecken ab.

Kiesbänke, kleine Inseln und dichte Auenwälder zeugen vom natürlichen Flusslauf und der geringen Verbauung der Saale. Die reiche Vogelwelt lässt geduldige Besucher die Fahrt auf der Saale zu einem Naturerlebnis werden. Dennoch wird die Wasserkraft der Saale genutzt.

Durchschnittlich alle 8 km staut ein Wehr den Wasserlauf. Neu errichtete Aus- und Einstiegstellen erleichtern das Umtragen an den Wehren und am Wehr Döbritschen kann sogar über eine Bootsrutsche hinab geglitten werden.

Schlauchboottouren

Eine Fahrt mit dem Schlauchboot ist die entspannteste Möglichkeit die Saale zu erleben. Als gemütliche Gruppe, ca. 4 - 10 Personen pro Boot, paddeln Sie über die Saale und bestimmen die Geschwindigkeit selbst. Genießen Sie eine harmonische Fahrt vorbei an Burgen, Schlössern, Weinbergen und idyllischen Landschaften.

Durch den Einsatz von Bootsführern, kentersicheren Schlauchbooten und Schwimmwesten ist eine Schlauchboottour wirklich für Jedermann geeignet, auch für Nichtschwimmer und körperlich eingeschränkte Menschen.

 

Informationen:
Ihr Ansprechpartner:

ServiceCenter Saaleland
Frau Felicitas Löther

Tel: 036601 - 905200
Fax: 036601 - 905201

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->